Autor Thema: Ausmisten  (Gelesen 7125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Ausmisten
« am: 12-03-2015, 20:53:38 »
Wie oft mistet ihr aus? Und was? Und was macht ihr mit den Sachen? Wegschmeißen? Herschenken? Spenden? Verkaufen?
Ich nehme gerade einen Anlauf. Mag ein bissl Platz schaffen und auch Ballast loswerden.
Bei mir geht das eh nur in kleinen Dosen.
Ein bissl Kinderkleidung hab ich jetzt mal inseriert, ein Sackerl voll hab ich meiner Freundin gebracht und eins hab ich zum Spenden vorbereitet, das wird übernächste Woche dann wahrscheinlich abgegeben.
Aja und einen Stapel werd ich an die Mama von einem Kiga-Freund übergeben, muss mal ein SMS schreiben deswegen, ob sie noch was mag.
Außerdem werd ich 3 Paar Kinderschuhe noch inserieren. 2 Paar Gummistiefel werd ich spenden oder verschenken (mag wer rosa Barbapapagummistiefel in Gr. 22 oder dunkelblaue, gefütterte Gummistiefel in Gr. 24?)
Ein Paar alte Stiefeletten von mir hab ich weggeschmissen (und meinen Mann eingeladen, seine Schuhe auch durchzuschauen). Bei meinen Sandalen und Halbschuhen muss ich noch schaun, ich hoffe ich schmeiß da auch was weg.
Außerdem muss ich unbedingt wieder Unterwäsche wegschmeißen (ich hab immer irgendwelche alten Stücke als Reserve der Reserve  ::) ). Beim Gewand muss ich insgesamt eh schaun, hab meine Frühlingssachen durchgeschaut und irgendwie sollt ich wohl ein paar Sachen weggeben. Aber sooo groß is halt meine Auswahl nicht. Vieles is aber schon ein paar Jahre alt und liegt eh nur herum.

Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline Heavenly_Creature

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.829
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ausmisten
« Antwort #1 am: 12-03-2015, 21:07:38 »
ich miste nicht regelmäßig aus. meistens krieg ich irgendwann einen rappel und fang abends an.
meinen kleiderkasten miste ich vielleicht ein- bis zweimal im jahr aus, das wird gespendet. schuhe ebenso.
kindersachen habe ich bisher inseriert, aber da ist nicht so viel weggegangen. jetzt ist eine freundin schwanger und ich plane schon, was ich ihr geben könnte (mal sehn, was sie überhaupt haben will).

bücher sollte ich auch wieder mal ausmisten. da gab es doch irgendeine seite, wo man zeugs eingeben und hinschicken konnte, und dann bekommt man geld dafür. irgendwann habe ich da mal einen haufen bücher eingegeben und mich eigentlich geärgert, weil ich für die meisten gerade mal ein paar cent bekommen hätte. und da ich zu dem zeitpunkt keinen karton zum versenden hatte, hab ich es dann sein lassen.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Ausmisten
« Antwort #2 am: 13-03-2015, 06:28:21 »
Bücher hätt ich auch....uff, ich glaub, die spende ich. Das zahlt sich sicher nicht aus. Spenden hat halt auch Aufwand, da muss mans erst wo hinbringen. Bei mir in der Nähe gibts nichts und ich muss mir dafür extra ein Auto ausborgen.


Kindergewand verkaufen is nicht einfach, ich machs nur bei Teilen die ein bissl teurer waren (jako-o Sachen gehen zB nicht schlecht). Also man kriegt natürlich auch nimma viel, aber zumindest mehr als 1 Euro pro Stück.
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline hanni ohne nanni

  • depressives partygirl
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 10.527
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ausmisten
« Antwort #3 am: 13-03-2015, 09:16:40 »
Wie oft mistet ihr aus?
zu selten *g*

am notwendigsten wär das Ausmisten bei meiner Kleidung - hab voriges Jahr viel weggegeben, da hab ich abgenommen und hab die ganz großen Sachen ausgemistet (die ich hoffentlich nie wieder brauche...) Aber trotzdem hat sich wieder viel angesammelt.
Schuhe habe ich auch relativ radikal ausgemustert, wobei ich sagen muss, dass ich bei Kleidung allgemein recht sentimental bin - also z.B. die Schuhe, die ich in Italien gekauft hab, könnt ich nicht so einfach hergeben, oder das Kleid, das ich jahrelang im Sommer getragen hab.

Kleidung spende ich dem Roten Kreuz,
meine alten Sachen aus Teenagerzeiten gebe ich meinem Taufkind weiter, muss demnächst gemeinsam eh mit ihr den Kasten bei meinen Eltern durchschauen, da ist sicher einiges dabei, das ich haben will.
Die Schuhe hab ich je nach Zustand weggeschmissen oder auch zur Altkleidersammlung des Roten Kreuzes gegeben.

mit heavenly hab ich gemeinsam, dass ich immer am Abend anfange - ich hab noch nie untertags ausgemistet *g*

Bücher... nö, kann ich eigentlich nicht weggeben.
Als ich umgezogen bin, hab ich 2-3 weggeschmissen, aber das waren wirklich irgendwelche ganz schrecklichen Bücher, die ich irgendwo geschenkt bekommen hab.

Verkauft hab ich noch nie was eigentlich - würd sich wahrscheinlich nur bei teuren Sachen lohnen.

Aja, einen Schwung Bettzeug hab ich letztens auch erst weggegeben.
Glaub nicht alles was du denkst.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Ausmisten
« Antwort #4 am: 13-03-2015, 09:25:51 »
Aja, Bettwäsche hab ich voriges Jahr auch mal weggegeben und ein paar Handtücher. Bzw. nehme ich manche alten Kleidungsstücke gerne auch als Putzfetzen, fällt mir ein. Dünne Baumwollshirts haben da noch eine Zeit lang ganz gut Verwendung.


Ich bin bei der Kleidung leider auch sehr sentimental. Sachen aus den Schwangerschaften weggeben find ich sehr schwer, auch Kleidungsstücke die mir wer geschenkt hat oder die ich zu bestimmten Anlässen getragen habe...sehr schwierig.
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline Heavenly_Creature

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.829
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ausmisten
« Antwort #5 am: 13-03-2015, 10:14:31 »
genau, handtücher und bettwäsche sind bei uns auch so ein thema.
wir möchten uns ja eigentlich einheitliche hand- und duschtücher zulegen, sprich ein modell in zwei schönen farben. dann müsste ich aber die alten ausmisten. ich tu mir aber schwer, sachen, die "noch gut" sind, wegzuschmeißen. die sind teilweise echt alt und verwaschen, aber wenn's keine flecken und löcher haben...  ::)

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Ausmisten
« Antwort #6 am: 13-03-2015, 11:14:22 »
Mir kommt das auch immer falsch vor, intakte Dinge wegzuschmeißen. Und eben sichtlich abgenützte Dinge will ja auch keiner mehr geschenkt. Ich wäge halt immer wieder ab (meist bleiben die Sachen dann bei mir..)
Hab aber jetzt grad brav die Lade mit den Schlafleiberln aussortiert und 6 hab ich wirklich raussortiert (davon ist nur eines spendbar), 2 sind Putzfetzen geworden, der Rest ist schon im Müll. Und ein Stapel wartet auf meinen Mann zur Durchsicht.  >:D
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline Contessa

  • The Corpse Bride
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 7.521
  • Geschlecht: Weiblich
  • Half Lady, half Gaga
Re: Ausmisten
« Antwort #7 am: 13-03-2015, 11:45:18 »
Alte Handtücher und Bezüge und so werden auch gerne in Tierheimen genommen, falls ihr sie nicht wegwerfen wollt :)
"You know what I am? I'm a dog chasing cars.
I wouldn't know what to do with one if I caught it."

Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 17.741
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: Ausmisten
« Antwort #8 am: 13-03-2015, 11:59:41 »
Ich sollt auch mal wieder das eine oder andere entsorgen...vor allem altes Gwand, da wollt ich vor Jahren schon einiges weggeben (weil's mir absolut nicht mehr gepasst hat) liegt sogar schon in Kisten (wollt das Zeug eigentlich meinem Bruder fürn Flohmarkt geben, nur hat der dann keinen mehr gemacht)...war z.T. allerdings eh ganz gut, dass ich's noch behalten hab, hab ja letztes Jahr so viel abgenommen, dass mir wieder einiges von den Sachen passt...und nachdem ich vorhab, noch ein paar Kilos abzunehmen, behalt' ich's vorerst mal... ;D

Mit Ausnahme vom Gewand geb ich aber funktionierende Sachen sowieso nie her, weil ich sie solang verwend, bis sie eben nicht mehr funktionieren...und selbst beim Gewand is es so, dass ich manche Dinge über Jahrzehnte hab...ich hab Leiberln, Hosen und Pullover, die locker 15 bis 17 Jahre alt sind, und die i no immer anzieh... ;D

Aber hiniches Klump, das ich am Mistplatz führen sollt, hab ich eh auch einiges, muss mir jetzt im Frühjahr mal Zeit für sowas nehmen! Und altes Gewand, das i a nimm will oder nimma anzieh, hab ich trotzdem auch einiges, muss auch da mal was machen...

Bücher könnt ich nicht weggeben...maximal, wenn ich sie komplett scheiße gefunden hab (was selten vorkommt) oder wenn sich's um Fachbücher handelt, deren Wissen mittlerweile stark überholt ist (was dann andererseits sogar wieder an kuriosen Wert zum Aufheben hätt ;D)
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

Offline lara_ela

  • unverbesserliche Fehlerausbesserin
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 40.761
Re: Ausmisten
« Antwort #9 am: 13-03-2015, 13:07:25 »
Magic cleaning. Das wärs. Hab ich nicht geschafft.  Ist ein Buch von einer Japanerin. , die sich nur mit Aufräumen befasst.  Wie in meinem Thread beschrieben tu ich mich schwer bei Sachen, die noch gut sind.
fall down seven times
stand up eight


Wahnsinn ist, immer das gleiche zu wiederholen und auf Änderung zu hoffen

Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal