Autor Thema: Hilfe! Stylingproblem!  (Gelesen 843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Hilfe! Stylingproblem!
« am: 06-07-2018, 13:14:44 »
Bitte, bitte Hilfe!  :angel:


Ich bin morgen auf einer Hochzeit. Ich gebs zu, ich hab mich nicht zu sehr damit beschäftigt. Habe das Kleid gerade nochmals ausprobiert, das passt wenigstens. Schuhe dazu hab ich welche, die sind okay, eventuell wechsle ich abends in meine silbernen Tanzschuhe, die sind sehr bequem und haben auch einen schönen Absatz (habe sie auf meiner eigenen Hochzeit schon getragen). 


Aaaaaaaber: ich weiß nicht, was ich mit meinen Haaren anstellen soll. Leider sind die blonden Strähnchen leicht rausgewachsen, Friseur hab ich wegen viel Arbeit einfach nicht geschafft. Eine Freundin hat mir empfohlen, die Haare (sind hüftlang) zu glätten (sonst hab ich eine Naturwelle und recht feine Haare, aber füllig). Glätten schaut sehr gut aus- aber einerseits weiß ich nicht, ob ich in der Früh genug Zeit finde (Kinder müssen ja auch fertig gemacht werden) und andererseits glaub ich, mir wird mit offenen Haaren heiß- ich bin das nicht gewöhnt und halte es nicht gut aus. 


Was ich gerne zu Anlässen mache ist eine Krone aus zwei geflochtenen Zöpfen, das steht mir finde ich gut und ich kann die Frisur gut- ich bezweifle aber, dass die Frisur zum Kleid passt vom Stil her.


Früher hab ich sie manchmal mit Papilotten über Nacht eingedreht und dann hochgesteckt, das schaut auch gut aus- müsste aber noch Papilotten kaufen dann.


Hat wer eine andere Idee, ev. für eine Hochsteckfrisur? Oder sonst was tolles? 


Und ein Taschenproblem hab ich auch. Meine Clutch ist schwarz. Meine Lacktasche ebenfalls. Das Kleid ist fliederfarben. Sonst hab ich nur noch eine kleine, sehr auffällige mit Blumenmuster in creme. Was mache ich da?!
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline McChicken

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #1 am: 06-07-2018, 13:24:19 »
Ein Foto vom Kleid wär hilfreich. :) Aber ich mag zb die Frisur im Anhang ganz gern. Geht auch recht schnell und passt zu recht vielen Stilen.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #2 am: 06-07-2018, 13:26:26 »
Die Frisur gefällt mir sehr! ich hab sie aber noch nie gemacht und weiß nicht, ob ich das schaffe?! Wie heißt denn diese Frisur? Ich bräuchte da eine genauere Anleitung.

Foto vom Kleid hab ich nicht, ich schau aber ob ich es online finde, es ist eh nix besonderes.
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline McChicken

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #4 am: 06-07-2018, 13:30:14 »


Gibt mehrere Varianten, aber is unter Chignon zu finden.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #5 am: 06-07-2018, 13:31:02 »
Danke! Ich werde mal ausprobieren, aber ich befürchte ich bin zu ungeschickt!
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline FaceValue

  • fancy-flauschyk Husyk
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 12.414
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #6 am: 06-07-2018, 14:34:30 »
1. Das Kleid is schön. :)
2. Das Kleid is super weil einfärbig und "neutral". Da passt eh alles dazu an Accessoires und Frisuren. ;)
3. Das Taschenproblem versteh ich nicht. Geht's drum, dass die Taschen schwarz sind? Eine schwarze Tasche passt ja eh zu einem farbigen Kleid, ist ein guter Kontrast. Selbst wenn die Schuhe silber sind (die Tanzschuhe), würd ich mir da keine Gedanken machen.

4. OK die Frisur: Nein, Haare offen tragen würde ich auch nicht, gerade wenn du das nicht gewohnt bist und sie sehr lang sind. Wär mir zu unpraktisch und zu heiß - und man ist dann dauernd damit beschäftigt, die Haare zu richten. Wenn man die Haare hingegen zusammennimmt (Zopf, Hochsteckfrisur, was auch immer), hat man den ganzen Tag Ruhe. Ich find außerdem, dass alles eleganter ausschaut als offene Haare (selbst wenn die Haare schön geglättet sind). ;)

Ich bin auch gegen "Frisurexperimente" bei solchen Anlässen. Da braucht man etwas, das man schon öfter gemacht hat und beherrscht. ;) Die "Krone", die du dir sonst machst, meinst du passt nicht zum Kleid vom Stil her? Weil die Frisur zu "alternativ" oder "altmodisch" ausschaut oder warum?

Ich würde - bei dem Kleid und dem Anlass Hochzeit - wahrscheinlich mit Blumendeko im Haar arbeiten. Also einen Dutt machen und eine Dekoblume daneben/darüber feststecken. Die Blume verdeckt dann auch gleich eventuelle Schlampigkeiten in der Frisur.  ;)


Hätte ich so lange Haare wie du, würde mir auch ein lockerer, seitlich geflochtener Zopf gefallen. Der macht das "seriöse" Kleid ein bissl verspielter.


Was auch noch sehr einfach geht und mMn wie eine halboffene Frisur ausschaut, obwohl es ein (versteckter) Zopf ist:
Du machst einen einfachen Pferdeschwanz, bohrst dann mit den Fingern oberhalb vom Gummiringerl ein "Loch" in die Haare, nimmst die Haarlängen und ziehst sie durch das Loch durch. Schaut schon ganz elegant aus. Kann auch als Basis für eine Steckfrisur dienen. Sowas hier mein ich:



Hier noch eine Anleitung, falls meine nicht verständlich war. *g*

https://de.wikihow.com/Einen-Pferdeschwanz-von-innen-nach-au%C3%9Fen-machen


Was ein wenig Zeit erfordert aber eigentlich einfach ist: Ein Haarband aufsetzen und die Haare strähnchenweise nehmen und um das Band schlingen, so oft wiederholen, bis sie komplett eingedreht sind (bei langen Haaren braucht das ein paar Umwicklungen). Schaut elegant aus und braucht nicht viel Geschick. Es schaut wirklich "ärger" aus, als es ist. Du brauchst nur das Band, die Finger und am Schluss ein paar Haarklemmen:




Ich mach das ca. so wie in diesem Video:

https://www.brigitte.de/beauty/frisuren/brigitte-video--frisuren-tutorial--eingedrehte-frisur-mit-haarband-10695202.html

Hier ist noch eine Bildanleitung für sehr lange Haare:

https://www.fuersie.de/beauty/frisuren/galerie/tutorial-haarband-frisur#page1

Eine Alternative ist auch, die Haare im feuchten Zustand mit dieser Haarband-Methode einzudrehen und wenn man sie dann nach ein paar Stunden wieder aufmacht, haben die Haare Wellen (falls du sie doch noch eindrehen willst ohne Lockenwickler).
_~* Der Tanz ist das Ziel. *~_

Offline FaceValue

  • fancy-flauschyk Husyk
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 12.414
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #7 am: 06-07-2018, 14:37:56 »
Nachtrag: Grad bei rausgewachsenen Strähnen schaut find ich was Geflochtenes bzw. Eingedrehtes viel besser aus als offen. ;) Und wenn's nur ein stinknormaler geflochtener Zopf ist und eine kleine Blume im Haar.  :D
_~* Der Tanz ist das Ziel. *~_

Offline lara_ela

  • unverbesserliche Fehlerausbesserin
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 40.761
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #8 am: 06-07-2018, 14:58:39 »
oh du meine Güte beneide ich euch alle um eure Haare!  :o (also ich weiß, dass das nicht ihr seid, aber die Frisuren sind möglich!)
sorry, mehr habe ich nicht beizutragen. Mit Friseuren brauche ich mich nicht groß auseinandersetzen. ich hab eher überlegt, ob ich meine Haare komplett abscheren soll (bin davon wieder abgegangen, weil das wohl auch nur bei dünkleren gut aussieht).
Wunderbar leute! 
ich denk, wenn sich wer eine kronte flechten kann, kann diese Person so ungeschickt nicht sein ;)
fall down seven times
stand up eight


Wahnsinn ist, immer das gleiche zu wiederholen und auf Änderung zu hoffen

Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 19.740
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Hilfe! Stylingproblem!
« Antwort #9 am: 06-07-2018, 15:12:24 »
Die Krone ist sehr einfach. Es sind einfach zwei Zöpfe, die ich mit Spangen festmache.  ;) Und ich hab sie schon oft gemacht. 


Aber ja, ich finde die Krone passt nicht zu diesem Kleid.


Danke, Facie, bin nämlich sehr unsicher wegen dem Kleid an sich! Ich trage sonst nie so ein schlichtes Kleid, sondern meist viel verspielter. Aber die Farbe hat mir sehr zugesagt und der Schnitt ist auch vorteilhaft bei meiner Figur. Bei mir reicht das Kleid übrigens übers Knie.  ;) Wollt ich nur noch gesagt haben.  Habe es mir extra für die Hochzeit gekauft. 


Die Strähnen sind 2 Monate alt, es fällt bei meinem Alltagsdutt auch nicht so arg auf. 


Und wie auf diesen Bildern sind meine Haare bestimmt nicht  ;D Aber ich bin mit meinen Haaren per se nicht unzufrieden.


Ich hätte gerne eine "hohe" Frisur, das mag ich immer gerne, weil ich selbst klein bin und das Gefühl hab, das macht mich größer.  :)


Chignon hab ich keinen zamgebracht. Ich wollte dann einen Fischgrätzopf machen, den finde ich sehr schön. Naja, 3x hab ichs versucht. Ich kanns nicht, genauso wenig wie ich einen französischen Zopf flechten kann. 


Eine Blume in der Farbe des Kleides hätte ich daheim für die Haare, sonst nehm ich goldene Spangen mit Blüten passend zu den Ohrsteckern. 


Handtasche: ja, ich hab geglaubt eine schwarze Tasche zu dem Outfit ist nicht schön. Aber ich hab für sowas kein Gefühl. Ich hab nun sogar noch eine andere Clutch gefunden, aus cremefarbene die komplett mit kleinen Perlen bestickt ist. Ev. nehme ich die, die is wohl von meiner Mama und ich hab sie sicher noch nie benützt. Größe wäre gut. 


Muss man eine Strumpfhose tragen? Wahrscheinlich schon?
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal