Autor Thema: fieberblasen?  (Gelesen 1283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mutznull

  • Streber
  • ***
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
fieberblasen?
« am: 23-09-2010, 00:20:15 »
tataaaaa... ich hab wohl das erste mal in meinem Leben eine richtig fette, dicke, sexy Fieberblase.

Ich wollte mal in die Runde fragen, wer sich auch damit herumschlagen muss und wie oft sie bei euch auftreten?

Obwohl ich mich dzt. gesund fühle und auch sonst keine Beschwerden habe, wundere ich mich, dass ich gerade jetzt Fieberblasen bekomm. Ich hab ja den Verdacht, dass die Gläser beim Heurigen nicht ganz sauber waren...aber das ist eine andere Geschichte.


Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 17.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: fieberblasen?
« Antwort #1 am: 23-09-2010, 03:17:40 »
Also Fieberblasen hab ich noch nie gehabt (zumindest kann i mi net erinnern)...lustig, daß Du von dreckigen Gläsern schreibst, von denen krieg ich sehr leicht Mundecken...
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

Offline Ginger

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 5.386
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich bin die löwin *roar*
Re: fieberblasen?
« Antwort #2 am: 23-09-2010, 10:57:13 »
ich bekomm mei leben lang scho fieberblasen.. meist wenn ich grad psychisch ne auf der höh bin, wirkt sich auf mein ganzes immunsystem aus und dann poppen sie halt hoch  ::) super toll wirklich..
man lebt halt damit, meist sind sie eh recht dezent und handzahm..  :P
She speaks in third person so that she can forget that she's me...

Offline v123

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 2.078
Re: fieberblasen?
« Antwort #3 am: 23-09-2010, 11:19:01 »
das kann schon sein mit den dreckigen glasln - ich bin da auch gesegnet damit, gleich mundwinkel zu kriegen. hab ich von meinem vater und der bekommt beides, also fieberblasen und mundwinkel...der hat oft sehr arg ausgesehen, wenn er wieder von einer hütten-wander-tour zurück kam.

Online Charisma

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 36.810
  • Ich liebe Kätzchen!
Re: fieberblasen?
« Antwort #4 am: 23-09-2010, 12:44:58 »
Ich hatte schon lange keine mehr. Wenn ich's hab, dann aber gscheid, manchmal mehrere nebeneinander.
Kommt bei mir aber auch nicht vor, wenn's mir so schlecht geht, sondern echt einfach so.

Was ich empfehlen kann: Diese Herpes Patch, da kann man wenigstens normal essen und trinken. Und halt Zovirax.
Azzurro
Il pomeriggio è troppo azzurro
E lungo per me

Offline Varruckte

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 5.650
  • Geschlecht: Weiblich
Re: fieberblasen?
« Antwort #5 am: 23-09-2010, 18:07:26 »
ich bekomm fieberblasen schon seit ich denken kann. meistens wenn ich

a) psychisch nicht auf der höhe bin oder
b) eine erkältung oder einen grippalen infekt übertaucht habe oder
c) zu pillenzeiten kurz vor der regel stand (da hatte ich echt jedes monat eine).

recht wirkungsvoll haben sich bei mir die compeed fieberblasenpatches erwiesen. ich fummel sonst dauernd an den krusten rum und bring wieder bakterien rein... *seufz* aber so hab ich das recht gut unter kontrolle.

interessanterweise hab ich grad eine fieberblase in der nase. das tut saumäßig weh - echt. :( von meinem arzt hab ich eine salbe (fucidin) bekommen. mit der geht's jetzt ganz schnell weg.

Wer Vertrauen hat, erlebt jeden Tag Wunder.
(Peter Rosegger)

Offline Delilah

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 2.098
  • Geschlecht: Weiblich
Re: fieberblasen?
« Antwort #6 am: 25-09-2010, 16:54:43 »
bekomm ich schon seit meiner kindheit immer dann, wenn mein immunsystem gerade schwächelt und ich viel stress habe / es mir pyschisch grad nicht gut geht. ist sehr nervig, weil ich mich immer mindestens eine woche damit rumschlagen muss.
Ya can't see it, but underneath my sunglasses, I'm rolling my eyes.

Offline Ginger

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 5.386
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich bin die löwin *roar*
Re: fieberblasen?
« Antwort #7 am: 06-01-2019, 21:01:48 »
ICH HAB FIEBERBLASEN, ICH SAGS EUCH!!

grad ist es ganz schlimm!!!

ich hatte jetzt sehr sehr lang keine fieberblasen mehr, funktioniere aber eigentlich auch so: mutter erzählt mir am TELEFON das sie seit nem tag ne fieberblase hat, plötzlich kribbelt und brennt es schon, paar stunden später ist sie da  :P

so, jetzt ist es so, das die fieberblasen die ich aktuell habe, gefühlt ist der halbe mund eine gesamte blase, nicht weiter tun. also der übliche ablauf fehlt!
sie brennt, sie wird sichtbar, sie wird wässrig, sie reisst, sie trocknet ein, mit viel glück heilt sie ab oder ist noch ne zeit lang rissig und dann weg. so. wir stehen seit tagen bei es brennt, es reisst auf. es brennt. es brennt. es brennt. wtf? vong schmerzendem lippen her!!! ::)  :'(
She speaks in third person so that she can forget that she's me...

Online Charisma

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 36.810
  • Ich liebe Kätzchen!
Re: fieberblasen?
« Antwort #8 am: 06-01-2019, 21:03:02 »
Ich hatte nach der zweiten Schwangerschaft welche und war ganz hysterisch, das Baby könnte beim Stillen reingreifen. OMG.
Seither war nix mehr, zum Glück!
Azzurro
Il pomeriggio è troppo azzurro
E lungo per me

Offline McChicken

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.336
  • Geschlecht: Weiblich
Re: fieberblasen?
« Antwort #9 am: 06-01-2019, 21:06:33 »
Ich hab da Tabletten bekommen, die ich sofort nehm, wenn ich etwas merk. Nach 1-2 Tagen ist sie dann wieder komplett weg. Das ist eine wesentliche Verbesserung zu den Jahren davor ohne Tablette, wo ich auch oft eine Woche lang mit der Blase zu kämpfen hatte (vor allem in meinen doch recht stressigen Jobs damals und wo ich viel mit Geld zu tun hatte). Und teilweise war es auch so, dass nur drüber geredet werden musste, und schon hatte ich sie auch am nächsten Tag.  ::)  Gute Besserung!

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal