Autor Thema: Was ich von dir wissen möchte - Oriah Mountain Dreamer  (Gelesen 1310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pusteblume

  • Interessiert
  • **
  • Beiträge: 459
 Es interessiert mich nicht, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.
 
Es interessiert mich nicht, was für ein Buch du liest, welches youtube Video dir gefällt, mit wem du auf Facebook befreundet bist oder welche Spiele du spielst. Ich möchte wissen was dich auf den Beinen hält, wenn du das Gefühl hast, dass alles schon zu Ende ist.
 
Es interessiert mich nicht, wie viele Diplome und Titel du erworben hast. Ich will wissen, ob du die Prüfungen, die dir das Leben auferlegt, bestanden hast oder ob du versucht hast, dich vor der Verantwortung zu drücken.
 
Es interessiert mich nicht, wie viele Siege du errungen hast. Ich möchte wissen, ob du mit dem Schmerz dasitzen kannst, ohne zu versuchen ihn zu verbergen oder ihn zu überspielen.
 
Es interessiert mich nicht, welche Position in der Gesellschaft du bekleidest und wie viel Geld du verdienst. Ich möchte wissen, ob du tanzen kannst und dich von den Fingerspitzen bis zu den Zehen freuen kannst.
 
Es interessiert mich nicht, mit welchen bedeutenden Personen du verwandt, befreundet oder verschwägert bist. Ich möchte wissen, wer du bist, was dich im Innen zusammen hält, wenn das Äußere wegfällt.
 
Es interessiert mich nicht wie alt du bist, ich möchte wissen wie jung du warst als du reif geworden bist. Ich möchte wissen, ob du den Mut besitzt, auch dann an dein inneres Kind zu glauben, selbst wenn du dafür den Spott der anderen ertragen musst.
 
Es interessiert mich nicht, wie viele Freunde du hast. Ich möchte wissen,  ob du einsam bleiben kannst, und in dieser Einsamkeit die Freundschaft von dir selbst liebst.
 
Es interessiert mich nicht wie stark du bist, ich möchte wissen wie schwach du wirst wenn dein Herz berührt wird.
 
Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich möchte wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.
 
Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen. Ich möchte wissen, ob du den tiefsten Punkt deines eigenen Leids berührt hast, ob du von dem geöffnet worden bist, von all dem Verrat, oder ob du zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual.

 Es interessiert mich nicht zu erfahren, wo Du lebst und wie viel Geld Du hast. Ich will wissen, ob Du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und Verzweiflung, erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für die Kinder getan werden muss.
 
Es interessiert mich nicht, wer Du bist und wie Du hergekommen bist. Ich will wissen, ob Du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.
 
Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem Du gelernt hast. Ich will wissen, was Dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt.
 
Es ist nicht wichtig für mich, ob die Geschichte, die du erzählst Tatsache oder Fantasie ist. Ich will wissen, ob du jemanden enttäuschen kannst, um dir selbst treu zu bleiben. Ob Du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst.
 
Ich will wissen ob Du mit Freude dasitzen kannst, ob Du mit Wildheit tanzen und Dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.
 
Ich will wissen, ob du das Zentrum deines eigenen Kummers berührt hast, ob du geöffnet wurdest durch die Treuebrüche oder verwelkt und verschlossen aus Angst vor weiterem Schmerz. Ich will wissen, ob du in Schmerz sitzen kannst, ohne dich zu bewegen, um ihn zu verbergen, zu schmälern oder zu fixieren.
 
Ich will wissen, ob Du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig.
 
 Ich will wissen, ob Du die Schönheit sehen kannst, auch, wenn es nicht jeden Tag schön ist und ob Du Dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst.
 
 Ich will wissen, ob Du mit dem Scheitern leben kannst und trotzdem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmonds rufst: "Ja!"
 
Ich möchte wissen, ob du riskierst, wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Offline FranzXapherPopokatepetl

  • HalloIbims1TrolllliiiMcTrollllllfaceVongSchreibemHer
  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.853
  • Geschlecht: Männlich
  • GraphVongDümmshizer
Re: Was ich von dir wissen möchte - Oriah Mountain Dreamer
« Antwort #1 am: 27-06-2016, 12:09:37 »
Interessant.

Ergänzend:
Oriah Mountain Dreamer (* 1954) ist eine in Kanada nördlich von Toronto lebende Schriftstellerin, sie war als Sozialarbeiterin im Bereich der Krisenbewältigung tätig. Der Name Mountain Dreamer ist ein ihr gegebener spiritueller Name, nicht ihr Geburts- oder Heiratsname. Der Autorenname auf neueren englischen Originalausgaben (ab 2006) ist nur noch Oriah, da der Name Mountain Dreamer ständig zu Nachfragen führte. Die deutschen Ausgaben tragen den vollen Autorentitel Oriah Mountain Dreamer.

Ihre Texte behandeln spirituelle Themen, ohne dabei dogmatisch religiös zu werden, es geht ihr um die Entdeckung der eigenen Person, das Ausleben und Entdecken der eigenen Wahrheit.

Ihr Werk „The Invitation“ wurde in 15 andere Sprachen, u.a. auch ins Deutsche, übersetzt.
Men's evil manners live in bra's; their virtues will writes on walters..

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal