Autor Thema: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019  (Gelesen 357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Contessa

  • The Corpse Bride
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 7.889
  • Geschlecht: Weiblich
  • Half Lady, half Gaga
Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« am: 10-12-2019, 07:49:30 »
Los geht's!!! :)
Bitte wieder nach Belieben ergänzen!


"Medien"

- Bücher
- Zeitschriften
- Filme
- Serien
- TV-Shows
- Lied
- Album
- Band
- Konzert/Musical/Theater/Oper/Festival
- Musikvideo
- Spiele (Brett/Karten)
- Spiele (Computer, Konsolen)
- Websites
- Social Media Plattformen (Twitter, FB, Instagramm, Pinterest,...)
- Online-Shop


Kosmetik & Make-up

- Duft (Parfum, Aftershave, Bodyspray...)
- Deo
- Dusch- & Badeprodukt (Duschgel, Badezusätze, Schwämme, Peeling...)
- Haarprodukte (Shampoo, Conditioner, Kuren, Haarspray, Gel, Öl...)
- Rasierprodukt (Klingen, Schaum,...)
- Cremes - Körper (Bodylotion, -butter, -öl...)
- Pflege - Gesicht (Tages-, Nacht-, Augencreme, Peeling...)
- Teintprodukte (Primer, Make-up, Concealer, Puder, Bronzener, Blush...)
- Augenprodukte (Wimperntusche, Lidschatten, Eyeliner,,...)
- Lippenprodukte (Pflege, Lippenstift, Lipgloss,....)
- Nagelprodukte (Feilen, Lacke, Pflegesachen)


Leben

- Essen (vllt auch etwas, was ihr einfach oft gekocht habt oder neu entdeckt)
- Getränke
- Sport
- Hobbies
- Kleidungsstücke oder Outfit-Kombis
- Frisur
- Schuhe
- Schmuckstück
- Reiseziele (ob kurz oder lang)
- Orte
- technische Geräte (Handy, Tablet, Kindle, Werkzeug, Küchenmaschinen,....)
- Körperveränderungen (Piercings, Tattoos, Schönheits-OPs )
- Deko-Artikel (Teppich, Vasen, Bilder, Poster, Kerzen...)
- Geschenk
- Investition


"Spirituelles"

- Motto/Spruch/Lebensweisheit
- Erfahrung
- Begegnung
- Erkenntnis
- Wunsch
"You know what I am? I'm a dog chasing cars.
I wouldn't know what to do with one if I caught it."

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 20.678
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #1 am: 10-12-2019, 08:15:15 »
Ja, gerne! Ich lasse mir aber noch Zeit bis ~ Silvester  :) Kann ja noch allerhand passieren in den nächsten 3 Wochen  :D
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline wuschelengel

  • Pärchenmama
  • Facility Management
  • *****
  • Beiträge: 20.678
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwer Forumssüchtig
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #2 am: 17-12-2019, 09:31:22 »
Hat noch niemand Zeit gefunden? Ich schau immer gern ab  ;D  ;D  ;D  >:D  :angel:
Von mir eröffnete Themen haben nichts mit mir und meinem Leben zu tun, es sei denn dies geht explizit aus meinem Posting hervor.

Offline Contessa

  • The Corpse Bride
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 7.889
  • Geschlecht: Weiblich
  • Half Lady, half Gaga
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #3 am: 17-12-2019, 11:32:31 »
Ich fang jetzt mal nebenbei an :)
"You know what I am? I'm a dog chasing cars.
I wouldn't know what to do with one if I caught it."

Offline Contessa

  • The Corpse Bride
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 7.889
  • Geschlecht: Weiblich
  • Half Lady, half Gaga
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #4 am: 17-12-2019, 13:12:50 »
"Medien"

- Bücher
Ich hab wenig gelesen, mehr Hörbücher gehört, aber getaugt haben mir "Das Kind in dir muss Heimat finden" von Stefanie Stahl und "Red Rising" (Teil 1) von Pierce Brow.
Ah! Und "Die Hungrigen und die Satten" hab ich auch gehört, das war super.....und beängstigend....weil es halt so realistisch ist.

 
- Zeitschriften
Wenig gelesen, wenn, dann auf Reisen so True Crime-Magazine

- Filme
"Joker" war großartig! "Avangers Endgame" hat mir auch getaugt. "Interstellar" hab ich endlich geschaut und war wirklich sehr gut! "Isn't it romantic" fand ich unerwartet lustig, ich mag aber Rebel Wilson auch gerne

- Serien
Das war ein gutes Serienjahr! :)
Pose war super, Fleabag hab ich sogar 2mal in diesem Jahr durchgeschaut, weil ichs so gut fand, Killing Eve die erste Staffel war auch toll.
You - Du wirst mich lieben fand ich auch gut, mein Sommer war geprägt von Sons of Anarchy, das hab ich durchgesuchtet.
Love, Death & Robots war auch genial!
OMG und ich hätte fast "The Good Place" vergessen....große Liebe!

- TV-Shows
Rupaul's Drag Race und die Oma-Opa-Mama-Papa-Guck-mal-Show ;D

- Lied
Laut Spotify waren das "bury a friend" und "when the party is over" von Billie Eilish, "How Far I'll Go" aus Vaiana und "Dancing on my Own" von Calum Scott.

- Album
kein bestimmtes

- Band
Billie Eilish, Sia, Pizzera & Jaus ;D

- Konzert/Musical/Theater/Oper/Festival
Evita, Bodypainting Festival mit einem überraschend coolen Konzert von Left Boy

- Musikvideo
Kaum was angeschaut....

- Spiele (Brett/Karten)
Mysterium (all time Favorite), Villainous (jeder spielt einen Disney-Bösewicht und es ist cool umgesetzt), Just One (deppeneinfaches, lustiges Spiel), When I dream....und einige mehr ;D

- Spiele (Computer, Konsolen)
Overwatch (nach Häufigkeit), Memoria (weil mich das Ende zu Tränen gerührt hat), Life is Strange (weil es einmal was anderes ist)

- Websites
rb-ex, paar Zeitungen, sonst wenig spezifisches

- Social Media Plattformen (Twitter, FB, Instagramm, Pinterest,...)
Facebook, Instagram

- Online-Shop
Amazon, Zalando, EMP
"You know what I am? I'm a dog chasing cars.
I wouldn't know what to do with one if I caught it."

Offline FaceValue

  • Forums-Wachhund
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 12.822
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #5 am: 17-12-2019, 13:22:46 »
Ich mach sicher wieder mit beim Rückblick, komme aber frühestens dieses Wochenende dazu. Besser wäre das Wochenende zwischen Weihnachten und Silvester, da bin ich in Rückblicklaune. ;)
There are no victories ~ In all our histories ~ Without love.

_~* Der Tanz ist das Ziel. *~_

Offline FaceValue

  • Forums-Wachhund
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 12.822
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #6 am: 20-12-2019, 18:06:32 »
"Medien"

- Bücher
"Wunder wirken Wunder" von Eckhart von Hirschhausen hat mich lange begleitet und mir viel schönen Input gegeben.
"Gertrud" von Hermann Hesse kam genau im richtigen Moment und hat viel in der Seele aufgewühlt.

- Zeitschriften
"Emotion", eine Frauenzeitschrift, habe ich seit einem Jahr im Abo. Es geht, wie der Name sagt, viel um psychologische Themen, jedes Monat gibt's auch ein Dossier zu einem Thema, daneben gibt's oft Feminismus und gesellschaftliche Themen, aber schon auch Lifestyle, was komplett fehlt, ist Klatsch. Also nix, was man im Wartezimmer liest, aber dafür was, worin man mehrere Abende auf der Couch liest. ;)
- Filme
?? Eventuell fällt mir noch einer ein. - Nein, kein prägender dabei gewesen.

- Serien
Keine neuen Serien, dafür von "Sex & The City" alle Staffeln durchgeschaut, auch wieder viel "Hör mal, wer da hämmert".
- TV-Shows
"Dancing Stars" mit dem Aufreger-Petzner (und endlich einem Sieg für Thomas Kraml) ;D
- Lied
Also da brauche ich wieder einen detaillierten Musik-Jahresrückblick ;) Schön ist, dass ich heuer viele Lieder, die mir was bedeuten, live gehört hab. :)
- Album
"Love Hurts" von Cher (wiederentdeckt) und "Truth Over Magnitude" von Conchita Wurst
- Band/Musiker
Die üblichen Verdächtigen ;)
- Konzert/Musical/Theater/Oper/Festival
Da waren viele schöne Sachen dabei: Charlie Winston am Valentinstag, White Lies zum ersten Mal live erlebt, Phil Collins im Stadion, Sting open air in Graz, Conchita mit Orchester
Phil Collins in meiner Heimatstadt zu erleben, war schon ein Bucket-List-Erlebnis.
:)
- Musikvideo
Mark Ronson & Miley Cyrus - "Nothing Breaks Like A Heart"
Das Musikvideo hab ich echt oft angeschaut, mit einer Mischung aus Kopfschütteln, Lächeln, und Bewunderung für die Machart des Videos:

- Websites
RBEx ungeschlagen! ;)
- Social Media Plattformen
Bin weiterhin auf Facebook, auf Instagram hab ich manchmal "gestalkt" :P
- Online-Shop
Waschbär.at (Versandhaus mit Fokus auf Öko/Natur), Universal (klassisch Versandhaus), Amazon (quasi als Kontrast zum ersten *g*), Think-Shop (Schuhe)


Kosmetik & Make-up

- Duft
"Look At Me" (Apfel-Melone) von Wolkenseifen im Alltag, "X" von Hugo Boss für wichtige Termine
- Deo
Wolkenseifen "Masculine" (*g* Ja, das ist so ein guter leicht holziger Ganzjahresduft)
- Dusch- & Badeprodukt (Duschgel, Badezusätze, Schwämme, Peeling...)
Primavera Pflegedusche,
- Haarprodukte (Shampoo, Conditioner, Kuren, Haarspray, Gel, Öl...)
Habe eine neue Haarseife ausprobiert von einem österreichischen Anbieter, aber die war leider nicht gut. Also bin ich wieder bei den Haarseifen von Wolkenseifen.
- Augenprodukte (Wimperntusche, Lidschatten, Eyeliner,,...)
Sooooo wenig geschminkt hab ich mich heuer, seit der Augenentzündung im Sommer überhaupt nimma. Manchmal fehlt's mir, aber oft ist es auch angenehm, nicht ans Schminken und Abschminken denken zu müssen.
- Lippenprodukte (Pflege, Lippenstift, Lipgloss,....)
Lippenstift mag ich weiterhin gern von Gosh. Probiert habe ich einen Pflegestift von Rituals (mit Pfefferminze), auf den eine Freundin schwört, aber naja, das einzige, was meinen Lippen hilft, ist Bepanthen. ;)


Leben


- Essen (vllt auch etwas, was ihr einfach oft gekocht habt oder neu entdeckt)
Palatschinken (normale und glutenfreie), Rindssuppe vom Mechaniker, Maronireis/-creme,
An gekauftem Essen: Schafjogurt (war an vielen Tagen mein Frühstück), einfache Sachen wie Salzstangerl, mürbes Kipferl, Käsebrot,
Eigentlich müsste man das Essen noch in viel mehr Unterkategorien aufteilen (wie bei der Kosmetik) :D

- Getränke
Schwarztee, Hafermilch, Malzkaffee, Mäci-Espresso, generell Heißgetränke
- Hobbies
Tanzen war in der 1. Jahreshälfte ein schöner Fixpunkt, durch den Kurs, den wir gemacht haben. In der 2. Hälfte war ich leider sehr wenig, oft verhindert, oft unmotiviert.
- Kleidungsstücke oder Outfit-Kombis
Die größte modische Herausforderung war, den Sommer mit nur einem Paar Schuhe zu überstehen. Wegen meiner verletzten Zehe kam nur ein Modell in Frage. Daher eindeutig: beige Barfuß-Sneakers, kombiniert mit allem, was geht ;)
Ich hab alle alten Handtaschen ausgemustert und mir dafür drei Modelle über Willhaben gekauft, mit denen ich so glücklich bin.
Ich weiß von allen wichtigen Terminen, die ich in diesem Jahr hatte, noch genau das Outfit dazu. Der grüne Mantel und die grüne Tasche für den ersten Besuch bei der zukünftigen Wohnung, die hellblaue Strickjacke für die Bank, der neue rosa Schal zu allen Sommerevents...

- Frisur
Long Bob bis Schulterlang, unkomplizierte Frisuren
- Schuhe
Ich hab mir heuer vier neue Paar Schuhe gekauft und alle waren von "Think!"  ;)
- Schmuckstück
Schlichte Ohrstecker
- Reiseziele (ob kurz oder lang)
Wieder am Urlaubsort meiner Kindheit gewesen: Wachau  :D
- Orte
Baustelle von der zukünftigen Wohnung, am Fenster mit Ausblick beim Mechaniker ;)
- Geschenk
Gutschein für "Zeit allein" :)
- Investition
Auch wenn's erst nächstes Jahr schlagend wird:
Ein Stückchen Eigentum :D



"Spirituelles"


- Motto/Spruch/Lebensweisheit
"When love calls your name, there's no saying no, you follow your heart, wherever it goes."
- Erfahrung
Die Feldenkrais-Ausbildung, trotz allem bzw. gerade, weil das doch nicht meins war.
Und meine berufliche Erfahrung aus 10 Jahren in einem konstanten Job habe ich heuer stark gespürt.

- Begegnung
Das schöne Schwestern-Frühstück mit meiner Schwester, und wie mein Ex-Feldenkraistrainer dort reingeplatzt ist, haha.
Überhaupt die Treffen mit meiner Schwester und ihren beiden Hunde-Buben. Der kleine "Spitzbub" hat uns allen gut getan.
Außerdem mag ich hier meinen Chef erwähnen, weil ich ihn heuer von einer anderen Seite kennengelernt hab, und der Umgang nun angenehmer für mich ist.

- Verlust

Der Abgang meines direkten Kollegen, mit dem ich im Zweier-Team gearbeitet hab. Kam überraschend und es tut mir immer noch Leid um die gute Zusammenarbeit.
Ich hab eine Ausbildung aufgegeben und damit verbunden auch eine bestimmte Zukunftsperspektive.

- Erkenntnis
Menschen sind überall gleich und auch ich bleibe immer ich.
Sich zu brauchen, ist ok.
Ich muss nicht g'sund sein.

- Wunsch
Meine Wünsche haben hauptsächlich meine Schwester betroffen, weil das ein schweres Jahr für sie war.
So mancher Wunsch aus meiner Vergangenheit hat sich heuer aufgelöst.
Fürs neue Jahr wünsch ich mir, dass ich die Erkenntnisse von heuer anwenden kann.
« Letzte Änderung: 23-12-2019, 21:03:06 von FaceValue »
There are no victories ~ In all our histories ~ Without love.

_~* Der Tanz ist das Ziel. *~_

Offline McChicken

  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.299
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #7 am: 20-12-2019, 21:37:41 »
"Medien"
- Bücher
Ich hab heuer im Rahmen meiner Fortbildung so viele Artikel und Bücher gelesen, dass ich kaum was anderes mehr lesen wollte, weil es schon fast zu viel war. Mein Highlight-Buch war das Heidi-Buch, dass ich der Kleinen einer Freundin geschenkt und vorgelesen habe, die noch heute eine Freude mit dem Buch hat. :)
- Zeitschriften
Ich les auch keine Zeitschriften mehr - außer bei Ärzten und so auch heuer wieder. Das interessanteste dabei waren die 10 Geschlechter-Mythen im Faktencheck   ;D
- Filme
Da blieb heuer nicht wirklich einer bei mir hängen. Das perfekte Geheimnis hab ich im Kino gesehen. Das war noch ganz nett, weil ich nicht erwartet habe, dass sie den Film doch etwas im Vergleich zur Netflix-Version abgeändert haben.
- Serien & TV Shows
Fuller House, Queer Eye, The Ranch, Explained, Ask the doctor, Brain Games, Bauer sucht Frau (es kamen 2 Bauern aus meiner Gegend), Kitchen Impossible, First Dates
- Lied
Calvin Harris & Rag'n'Bone Man - Giant. Ich mag das Gefühl der Freiheit, das ich bei dem Lied hab.
- Spiele (Brett/Karten)
Carcassonne und Scrabble; beides mit meinem Freund (wieder)entdeckt
- Websites
bin auch für rb-ex. ;) Krieg hier immer wieder so schöne Inspirationen.
- Social Media Plattformen (Twitter, FB, Instagramm, Pinterest,...)
Ich bin nur auf Facebook. Noch immer, weil es so praktisch ist, sich dort in Gruppen bzw. Vereine auszutauschen.
- Online-Shop
Hab heuer eher wenig für mich selbst geshoppt. 2 Mal hab ich bei Aboutyou und 1 Mal bei Zalando bestellt. Mit Aboutyou hab ich mich heuer aber so ärgern müssen, dass ich weiterhin eher keinen Bock mehr auf Online-Shopping hab. Amazon verweigere ich noch immer.

Kosmetik & Make-up
- Duft (Parfum, Aftershave, Bodyspray...)
Paco Rabanne - Lady Million
- Deo
Borotalco - Invisible
- Dusch- & Badeprodukt (Duschgel, Badezusätze, Schwämme, Peeling...)
CD Duschgel
- Haarprodukte (Shampoo, Conditioner, Kuren, Haarspray, Gel, Öl...)
CD Haarshampoo
bei der restlichen Kosmetik gab es heuer keine nennenswerten Änderungen bzw. nutz ich nicht viel davon.

Leben
- Essen (vllt auch etwas, was ihr einfach oft gekocht habt oder neu entdeckt)
Lasagne, selbstgemachte Knödel in allen möglichen Varianten und Füllungen, Pierogi in allen möglichen Varianten
- Getränke
Gin-Gin Mule Cocktail. Hab ich erst vor kurzem für mich entdeckt. Ich hoff das war der richtige Name.
- Sport
Hab mich beim Fitnesscenter angemeldet. Weiß noch immer nicht welcher Wahnsinn mich da geritten hatte. Aber ich bin noch immer brav und geh auch regelmäßig hin. Dank netter Trainer und Menschen, die sich nicht drum schean wie andere aussehen. Wirklich angenehme Atmosphäre.
- Hobbies
Das Fitnesscenter und heuer war es echt viel Lesen. Freu mich auf die Tanzstunden im nächsten Jahr (erinnert mich auch grad dran, dass ich endlich noch eine PN schreiben wollte :-[ )
- Frisur
War heuer kurz davor von Blond auf Rot zu wechseln, aber hab mich noch immer nicht drüber "getraut". Von Rot auf Blond wirds ja doch wieder recht zäh...
- Schmuckstück
Hab mir heuer ein Momentoss-Armband selbst gekauft und gravieren lassen und eines geschenkt bekommen.
- Reiseziele (ob kurz oder lang)
Endlich ging mein Hamburg-Trip in Erfüllung. Ich war auch viel in Salzburg Umgebung und München unterwegs.
- Orte
Beruflich Eindhoven, Amsterdam, Toulouse und Salzburg. War eine schöne Zeit, dennoch bin ich froh, dass ich wieder in der Heimat "angekommen" bin und viel für mich mitgenommen hab.
- technische Geräte (Handy, Tablet, Kindle, Werkzeug, Küchenmaschinen,....)
Beruflich hab ich doch einiges gesehen, was so am Smart-Gadget-Markt ist und entwickelt wird und ich muss sagen, dass ich auch weiterhin eher reduziert leben werde, was Technik angeht. Alles weitere hat momentan keinen Sinn für mich. Ich hab gesunde Hände, ich kann noch uneingeschränkt Kochen, ich hab gesunde Beine, und ich möcht auf den "Hype" einfach nicht aufspringen. Ich feiere meine schlichte 30 Euro-Schrittzähler-Uhr, die ich mir heuer gekauft habe. So bring ich mich faule Socke wenigstens mal in Bewegung und motivier mich mit Zahlen. ::)
- Deko-Artikel (Teppich, Vasen, Bilder, Poster, Kerzen...)
Da wird nächstes Jahr nach meinem Umzug wohl ganz viel stehen.  :)
- Investition
Zeit in mich und meine Fortbildung. Das hat mich persönlich so sehr gestärkt, dass ich mich dazu entschlossen habe einen Anwalt aufzusuchen. Ich hab hoch gepokert, aber es hat sich rentiert und ich bin schlussendlich erfolgreich ausgestiegen ohne etwas zu zahlen. Das hätt ich mich vor einem Jahr absolut nicht getraut.

"Spirituelles"
- Motto/Spruch/Lebensweisheit
Lieber blöd fragen als dumm sterben.
Kama Muta!
- Erfahrung
Ich hab gelernt, dass viele vorgeben etwas Gutes tun zu wollen, aber dann nicht die Konsequenz besitzen es durchzuziehen. Insbesondere wenn es um das Thema Nachhaltigkeit und Gemeinschaftsförderung geht. Sind halt unpraktische und aufwändige Themen, die zwar gut klingen, wenn man Marketing betreiben möchte, aber in der Durchführung/Umsetzung einfach unbequem sind. Umso glücklicher macht es mich, dass endlich auch Konsumenten aufschreien und sich zu Wort melden. Auch wenn ein Mädchen erst den Anfang dafür machen musste - immerhin hat jemand den Anfang gemacht (und hat eine breite Masse erreicht).
- Begegnung
In meinem Frust, dass Dinge oft mehr Schein als Sein sind, hab ich mich um eine Fortbildung bemüht, die ich schon seit Jahren machen wollte und endlich ist sie absolviert und ich hab sie sogar zum Großteil bezahlt bekommen. Quasi als Aufwandsentschädigung. Ich bin so glücklich, dass mein altes Konzept mit dem neuen so gut zusammenpasst und dass ich wieder neue Perspektiven seh. Und obendrein ist das Netzwerk, das ich aufbauen konnte, sooo das Gegenteil von dem was ich die letzten Jahre erlebt habe. Geld ist halt wirklich nicht alles und ich bin froh, so entschieden zu haben, wie ich es getan habe. Außerdem hab ich heuer einen ehem. Prof. zufällig beim Fliegen wieder getroffen und wir sind in Kontakt geblieben. Mittlerweile ist ein gemeinsames Projekt in Arbeit. Ich bin gespannt.  :)
- Erkenntnis
Meinem Bauchgefühl vertrauen. Hätt ich es damals gemacht, wär ich wohl heuer nicht in dieser Lage gesteckt. Ich wollt ihn halt damals nicht in eine Schublade stecken und dem Ganzen eine Chance geben. Aber es ist nun so wie es ist. Ich hatte auch sehr schöne Momente in unserer Zeit, daher passt das schon so wie es war. Meine zwei Lieblinge werd ich wohl nie wieder sehen  :(  , aber damit muss ich eben umgehen lernen.
- Wunsch
So aufregend es auch ist, dass ich mich besonders heuer beruflich viel ausprobieren konnte, so notwending ist es jetzt auch wieder endlich etwas Beständigkeit in mein Leben zu bringen. Ich hoff "wir" kriegen das das nächste Jahr gut hin. Ein paar Pläne in diese Richtung gibt es schon.
« Letzte Änderung: 20-12-2019, 23:46:42 von McChicken »

Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 17.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #8 am: 21-12-2019, 22:53:30 »
So, jetzt hab ich mir auch die Zeit genommen...teilweise hab ich recherchieren müssen, weil in dem Jahr SO viel los war...2019 war das Jahr, das am schnellsten UND am langsamsten gleichzeitig vergangen ist, weil die Dichte so unglaublich hoch war...

"Medien"

- Bücher - Kafkas "Brief an den Vater" und die vielen Bücher von Hermann Hesse..hat mich alles zusammen stark berührt und ein ziemliches Umdenken in mir bewirkt...
- Zeitschriften - Wie im Vorjahr, lediglich das TV-Media...aber naja...das zählt nur halb... ;D
- Filme - Am stärksten hängengeblieben ist "Avengers: Endgame" (wahrscheinlich weil er sehr bildgewaltig war und einfach DAS Ereignis im MCU, auf das man seit 11 Jahren hingearbeitet hat - und für jemand, der auch mit 39 noch ungebrochen für Superhelden und derartige Fiktion schwärmt, is sowas halt was Tolles! :))
- Serien - Heuer hab ich oft "Wettkampf der Waffenschmiede" geschaut...ich fand Waffenschmieden ja schon immer cool und seit ich selbst mit Waffen trainier hab ich halt noch mehr Bezug dazu... :)
- TV-Shows - Come on, baby, do the Stefan Petzner! :D ;D
- Lied - "Heart Explodes" von "The Darkness" und "Bullet Holes" vo Bush - von dem, was 2019 erschienen is, die beiden am häufigsten gehörten Lieder...
- Album - Die einzig gekaufte CD heuer war von der EAV...aber nicht die aktuelle, sondern die allererste "LP Verunsicherung" - die ich jetzt nach Jahrzehnten ENDLICH hab :D
- Band - The Darkness, hab ich heuer wahrscheinlich am meisten gehört...
- Konzert - Pfuh, is heuer unmöglich zu entscheiden...Charlie Winston war zwischen Facie und mir sooo schön, Phil Collins war einfach "der Phil" (und "In the Air tonight" im vollen Stadio zu hören, DAS is Musik!) und dann war da noch die Conchita Wurst mit einem sehr berührenden Momenten...dazu kommen der Bühnenabschied meiner großen musikalischen Liebe, der EAV und der Auftritt der White Lies (zu denen ich sehr viel persönlichen Bezug hab)...fast schon unter geht da Manfred Mann am Picture On, die sooo herrlichen Old School - Rock gespielt haben...also na, ich kann mi net entscheiden... ;D
- Theater - War ich nur einmal: "Biedermann und die Brandstifter" - Hat Spaß gemacht... :D
- Festival - Das grandiose, einzigartige, immer wieder herrliche Picture On (alles andere ist seit dem Tod von Wiesen drittklassiger Scheiß! ;D)
- Kabarett - Da war ich nur bei "Stinazer Delikatessen" vom Stipsits - Aber allein wegen "Backe, Backe Kuchen" gesungen von Herbert Grönemeyer und "Hänschen klein" in der Variante von Bilderbuch war das schon phantastisch! ;D ;D
- Spiele (Computer, Konsolen) - Nix neues, nur Schach...und ab und zu Tetris ;D
- Websites - The Forum - Was a sonst? ;D
- Social Media Plattformen (Twitter, FB, Instagramm, Pinterest,...) - Facebook, aber sehr wenig, seit es in der Firma gesperrt is... ;)
- Online-Shop - Zotter und Amazon...ma muss ehrlicherweise sagen, a wenn Amazon arbeitsrechtlich a Katastrophe is, aber wenn ma was bestellt, funktioniert es...net so wie bei anderen Online-Shops, wo ma sich dann in 67 Fenstern unter Angabe vo Name bis zur Unterhosengröße von der Cousine 12. Grades das Rücksendeformular selbst ausdrucken muss... :P


Leben

- Essen (vllt auch etwas, was ihr einfach oft gekocht habt oder neu entdeckt) - "Neu entdeckt" fällt mir gach nix ein, aber mir is viel stärker klar geworden, dass ich es beim Kochen liebe, Sachen im Ofen zu schmoren/garen...aber doch, eins fällt mir ein: Palatschinken, das Gericht des Jahres 2019! :D
- Getränke - Die geheiligte Dreifaltigkeit des Getränkegenusses: Bier - Tee - Kaffee ;D
- Hobbies - Unangefochten Ving Tsun! :D :) (und das war vom Fertigkeitenzuwachs her heuer a mei bisher bestes Jahr! :)) - Die schönen Momente im Hobby-Tanzkurs und mein letzter Poetry Slam, wo ich so einen starken Applaus bekommen hab, stehen dem aber an sich um nichts nach! :D (genauso wie die Momente, die sich durchs Lesen ergeben haben) - Das besondere am VT is nur, dass es mir mehr als alles andere Selbstvertrauen gibt... :)
- Reiseziele (ob kurz oder lang) - Zum ersten Mal im Leben in der Wachau gewesen... :D
- Orte - Die VT-Schule ;D - Und die Wohnungsbaustelle! :D (und jo, die Arbeit halt ;D)
- Geschenk - Lustigerweise fallen mir da als erstes die Topfhandschuhe ein...ich hab zwar viel persönlicheres und liebevolleres bekommen, aber über DIE freu ich mich bei jedem Benützen so, als hätt ich sie erst seit gestern! :D - Vielleicht einfach nur, weil ich mir im Leben SOOO oft aus "Ich bin ein Mann, ich halt des scho aus" die Pratzn verbrennt hab, dass es a schönes Gefühl is, endlich a Warmduscher sein zu können! ;D
- Investition - Eine Eigentumswohnung! :D :D - Mit Terrasse und einem kleinen Garten dabei! (nach 20 Jahren mit dem Gefühl "Mir fehlt a Freifläche" endlich a Terrasse UND a Garten! :D


"Spirituelles"

- Motto/Spruch/Lebensweisheit - Life is a rollertoaster! :D (wenn scho irgendwas heuer den Anspruch auf a Motto erheben kann, dann dieser blöde Spruch, der mich immer wieder zum Lachen bringt! ;D)
- Erfahrung - Gott, heuer waren es so viele...die körperlichen vom VT sind immer da, immer stark...und dann kommen so viele Erfahrungen dazu, das erste Mal (und sicher eh letze mal zugleich ;D) a Wohnung kaufen...Verträge unterschreiben, an die man Jahrzehnte gebunden ist...sich (vielleicht zum ersten mal wirklich) auf EINE Richtung festlegen, oder zumindest etliche andere Wege und Möglichkeiten verwerfen...das macht ma a net jeden Tag... ;D
- Begegnung - Komischerweise fallt ma da als erstes der langsamste Anwalt der Welt ein... ;D ;D - Aber ernsthaft, so a Begegnug, die mich aus den schuhen geworfen hätt, hat es net gegeben...aber manche Leut hab ich besser kennengelernt, das is auch was Schönes! :)
- Erkenntnis - Durch Kafka inspiriert: Erstens is mir klar geworden, dass die Gräben zwischen mir und meinem Vater nie so groß waren, wie ich sie selbst oft empfunden hab...und zweitens is mir weiters auch der Gedanken gekommen, dass ich zwar mit ihm gemeinsam keine Gräben mehr zuschütten kann, aber dass ich das FÜR MICH SELBST trotzdem machen kann...oder anders gesagt, ich hab nach 12 Jahren endlich meinen Frieden mit ihm, bzw. mit unseren Differenzen gemacht...
- Wunsch - Ein Wunsch, der sich nach Jahrzehnten erfüllt hat: Das erwähnte erste Album der EAV zu besitzen (das wurde erst vor kurzem neu produziert, davor war es lediglich zu Unsummen erhältlich bzw. vergriffen)...und auch wenn das erst 2020 realisiert wird, aber durch den Wohnungskauf hab ich mir auch so manchen Wunsch erfüllt: Eine Freifläche für mich, eine Bar in der Wohnung und eine Hollywoodschaukel (DIE zu haben, wird die Erfüllung eines Kindheitswunsches werden)
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

Offline Charisma

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.639
  • Ich liebe Kätzchen!
Re: Jahresfavoriten/Jahresrückblick 2019
« Antwort #9 am: 22-12-2019, 09:35:48 »
"Medien"
 - Bücher

Keine. Ich hab aber einen Tolino Shine zum Geburtstag bekommen (der war im Sommer), sollte mal anfangen…
 - Filme

Ich war heuer im Kino! Ein Wahnsinn. „Das perfekte Geheimnis“, fand ich ganz witzig. Und man konnte auch a bissl nachdenken.
- Serien
„Stranger Things 3“, hamma im Sommer inhaliert und ich habe es wie die ersten beiden Teile geliebt.
- TV-Shows
„Gute Nacht Österreich“
 „Luke – Die Great Night Show

- Lied
Das ist zwar kein neues Lied für mich, aber ich höre es viel
 „Jennifer Rostock – Schlaflos“

- Album
„Jennifer Rostock – Schlaflos“
- Band
Neu entdeckt und für gut befunden: Parov Stelar (Kannte aber eh einige Lieder, wusste nur nicht, von wem)
- Websites
Wie immer, dieses Forum J
- Social Media Plattformen (Twitter, FB, Instagramm, Pinterest,...)
Bin neu auf Instaaaaa, aber so toll find ich es nicht.
- Online-Shop
Zum ersten Mal auf „Gscheade Leiberl“ bestellt, ich mag das J
 
 Kosmetik & Make-up
 - Haarprodukte (Shampoo, Conditioner, Kuren, Haarspray, Gel, Öl...)
  Festes Shampoo von alverde. Brauche keinen Conditioner mehr und meine Locken sind wunderschön.
 - Lippenprodukte (Pflege, Lippenstift, Lipgloss,....)

Matter Lippenstift von essence. Hält super.
 
 Leben
 - Getränke

Mit 36 ist es nun so weit, ich trinke Rotwein und das so gern.
- Frisur
Ich hatte heuer einige Monate lang wieder knallrote Haare, wie früher. Aber der Aufwand is nach wie vor zu groß, deswegen hab ich jetzt meine Naturhaarfarbe zurück.
 Und ich war das ganze Jahr ned beim Friseur, also eigentlich schon über zwei Jahre nimma. Schneide selbst und keiner merkst ;D

- Schuhe
Conversesammlung um ein paar Paar erweitert J
- technische Geräte (Handy, Tablet, Kindle, Werkzeug, Küchenmaschinen,....)
neues Handy, hab mich aufs alte gesetzt. War leider notwenig.
- Deko-Artikel (Teppich, Vasen, Bilder, Poster, Kerzen...)
Würde den Rahmen sprengen :D
- Investition
Küche, Möbel, neues Auto, Tor- und Gartenzaunanlage, Doppelcarport mit Abstellraum, Traufe um’s Haus, Planieren, Entsorgen von Aushub, Hausanschlüsse, Einfahrt asphaltieren, Abgaben an die Gemeinde… Soll i no weitermachen?! :D

 "Spirituelles"
 - Motto/Spruch/Lebensweisheit

Wenn ich hier die Sprüche reinschreib, die meine Kollegen und ich den ganzen Tag im Lehrerzimmer und privat vom Stapel lassen, sperrt euch das Forum die Seite (wir zitieren immer, was unsere Schüler sagen, und das ist komplett irre und arg). Das ist eine Form der Supervision, anders ist das nicht auszuhalten.
- Erfahrung
Ich bin stärker, als ich denke. Und gleichzeitig auch schwächer, als ich denke.
- Begegnung
Ich habe einen Haufen neue Menschen kennengelernt durch die Arbeit.
 Auf ein paar könnt ich verzichten, zwei sind mir inzwischen richtig gute Freunde geworden

- Erkenntnis
Es war die beste Entscheidung, das Haus hier zu bauen und herzukommen.
- Wunsch
Ich wünsche mir, dass wir alle gesund bleiben.
Woof Woof!

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal