Autor Thema: aaaaaarrrrrghhhhh  (Gelesen 4424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GeBo

  • weil ich woanders keinen Stall fand... bin ich
  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • bis einer weint
aaaaaarrrrrghhhhh
« am: 14-12-2011, 18:14:13 »
ich hasse arschkriecher, knierer, duckmäuser, falschspieler, soziales unvermögen, egoismus und leute ohne rückgrat.... auf euch geschissen!!!

entschuldige mich gleich bei allen forumsmitgliedern, gästen und dem
staff für meine derbe wortwahl....und  bitte sich nur angesprochen zu fühlen, wenn man in mind. eine kategorie fällt!!

p.s. hoffe, ich werd jetzt nicht gleich rausgeschmissen, aber musste mir luft machen!
« Letzte Änderung: 14-12-2011, 19:50:21 von quastltant »
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

aus dem Saufziegen-Genpool gekrochen anno Prohibitionszeit

Offline gothicpuss

  • Antonia Stark
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 6.319
  • Geschlecht: Weiblich
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #1 am: 14-12-2011, 18:53:14 »
Ich hab kein Rückrad - nur ein Rückgrat. :( Schade, dass du mich deswegen hasst. *heul*
In die Egoismus-Kategorie fall ich aber auch. ^^
But if you have forgotten
Your precious mother tongue
What do you think your mother
Would say of what you've done?
And if you can't remember the place
You call a home, or having trouble placing
Who's calling on the phone...

Offline GeBo

  • weil ich woanders keinen Stall fand... bin ich
  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • bis einer weint
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #2 am: 14-12-2011, 19:51:15 »
Ich hab kein Rückrad - nur ein Rückgrat. :( Schade, dass du mich deswegen hasst. *heul*
In die Egoismus-Kategorie fall ich aber auch. ^^

danke fürn hinweis, wirbelloses tier :D
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

aus dem Saufziegen-Genpool gekrochen anno Prohibitionszeit

Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 18.344
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #3 am: 14-12-2011, 23:12:11 »
ich hasse arschkriecher, knierer, duckmäuser, falschspieler, soziales unvermögen, egoismus und leute ohne rückgrat.... auf euch geschissen!!!

Jo, scheiß auf solche Leut glei für mi mit... ;) (ich fühl mich übrigens trotz gelegentlichem Egoismus nicht angesprochen ;D)
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

Offline GeBo

  • weil ich woanders keinen Stall fand... bin ich
  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • bis einer weint
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #4 am: 15-12-2011, 10:32:20 »
gegen einen gesunden egoismus is ja nix einzuwenden, aber bissl rücksicht kann man von jedem erwarten... braucht keiner über leichen zu gehen um etwas zu erreichen ... wir sind ja nicht mehr in der steinzeit!! :)
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

aus dem Saufziegen-Genpool gekrochen anno Prohibitionszeit

Offline bert

  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 14.296
  • Geschlecht: Männlich
  • der charmin-bert
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #5 am: 15-12-2011, 10:43:25 »
gegen einen gesunden egoismus is ja nix einzuwenden, aber bissl rücksicht kann man von jedem erwarten... braucht keiner über leichen zu gehen um etwas zu erreichen ... wir sind ja nicht mehr in der steinzeit!! :)

auch wenn der "gesunde" Egoismus wichtig ist, aber ich frage mich immer wer defeniert was noch gesunder Egoismus ist.  ;)

Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 18.344
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #6 am: 15-12-2011, 11:02:59 »
gegen einen gesunden egoismus is ja nix einzuwenden, aber bissl rücksicht kann man von jedem erwarten... braucht keiner über leichen zu gehen um etwas zu erreichen ... wir sind ja nicht mehr in der steinzeit!! :)

Jo eh...sich von irgendwem Rücksicht zu erwarten is zwar eigentlich vergebliche Liebesmüh...aber ich kann's mir trotzdem nicht abgewöhnen... ;D
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

orakeljoe

  • Gast
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #7 am: 18-12-2011, 13:54:17 »
wir sind ja nicht mehr in der steinzeit!!

Ist dir das noch gar nicht bewusst gewesen? *gg*


Nein im Ernst...je mehr Menschen auf einem Haufen desto unmöglicher. Was den "typischen Österreicher" angeht so glaube ich nicht dass dieser großteils ohne Rückgrat durch die Welt läuft - es ist ihm einfach alles wurscht, solange seine elementarsten Bedürfnisse befriedigt werden (Auto, Fernsehn und Heurigen). Die Rückgratlosen gibt es da natürlich nach wie vor, ich sehe jeden Tag eine gar nicht geringe Anzahl davon in meiner Arbeit.
Ausserdem schieben wie ja so gerne Verantwortung ab (bevorzugt auf den Staat).
Und das WICHTIGSTE Motto für einen "echten" Österreicher: DEKLARIERE DICH NIE!




Offline GeBo

  • weil ich woanders keinen Stall fand... bin ich
  • Schon länger hier
  • ****
  • Beiträge: 1.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • bis einer weint
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #8 am: 18-12-2011, 16:08:15 »
Ist dir das noch gar nicht bewusst gewesen? *gg*


Nein im Ernst...je mehr Menschen auf einem Haufen desto unmöglicher. Was den "typischen Österreicher" angeht so glaube ich nicht dass dieser großteils ohne Rückgrat durch die Welt läuft - es ist ihm einfach alles wurscht, solange seine elementarsten Bedürfnisse befriedigt werden (Auto, Fernsehn und Heurigen). Die Rückgratlosen gibt es da natürlich nach wie vor, ich sehe jeden Tag eine gar nicht geringe Anzahl davon in meiner Arbeit.
Ausserdem schieben wie ja so gerne Verantwortung ab (bevorzugt auf den Staat).
Und das WICHTIGSTE Motto für einen "echten" Österreicher: DEKLARIERE DICH NIE!

natürlich ist mir das bewusst gewesen, aber hab trotzdem das gefühl, ich bekomme täglich eine mit der holzkeule drübergezogen.... vorallem wenn ich ehrlichkeit von jemandem erwarte.

du hast recht, wenige stehen heutzutag noch zu etwas... fängt ja schon bei gefühlen an.... nur nix kompliziertes, so einfach wie möglich und ja nicht um etwas bemühen...nie mehr investieren in ne angelegenheit, als was man rausbekommt.
die rechnung muss immer aufgehen!!!
und das kotzt mich an.... es ist frustrierend... und ich schieb es nicht auf den staat!!

die jungen menschen sind nicht erzogen worden, die kinder haben keine ahnung mehr davon, dass man nur etwas kaufen kann, wenn man auch das geld dafür hat! dass man dafür arbeiten muss und die sachen auch einen wert haben.
mutwillige zerstörung von fremden eigentum, achtloses wegwerfen von lebensmittel, rücksichtloses ausbeuten von der natur....
was zählt ist nur geld... wie viel hab ich am konto und wie mach ich mehr draus? was zieh ich heute an und ist das auch der letzte schrei? blablabla
die leute tolerieren nur sich selber und verachten das gewöhnliche.
es muss größer, besser und spektakulärer sein. alles andere ist langweilig.
verantwortungslose konsumgesellschaft und verweichlichte kinder, die heulen, wenn sie das nicht bekommen, was sie sich gerade einbilden.

und die schuld liegt für mich ganz klar bei den eltern, die entweder arbeiten um ihren kindern alles bieten zu können (es solls ja besser haben) oder jahrelange sozialfälle, die aus dem selbstmitleid nicht raus finden und so die emotionale bindung zu den kindern verloren geht. dauernd läuft das fernsehprogramm, es gibt keine spieleabende, das taschengeld wird erhöht, damit der balg a ruh gibt, vieles wird nicht besprochen um unangenehmes zu vermeiden.

ich frag mich, wie meine eltern das schafften? 3 kinder, beide elternteile gingen vollzeit arbeiten, wir hatten nicht viel, aber wir hatten UNS als familienbande!

mir ist herdenverhalten zuwider, mitläufer ein gräuel....mir is lieber, ich sitz zu zweit daheim und unterhalte mich als die 101. auf ner gästeliste zu sein.
ich brauch auch nicht die neueste mode und marken, ich zieh das an was bequem ist und zu mir passt.

bin ich deswegen langweilig?
keine ahnung und mir ist das scheissegal  ggg
Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

aus dem Saufziegen-Genpool gekrochen anno Prohibitionszeit

Offline TheMechanix

  • Ving Tsun - Poetenfee
  • Altes Eisen
  • *****
  • Beiträge: 18.344
  • Geschlecht: Männlich
  • Life is a Rollertoaster!
    • Beschwerdestelle
Re: aaaaaarrrrrghhhhh
« Antwort #9 am: 18-12-2011, 20:55:33 »
es muss größer, besser und spektakulärer sein. alles andere ist langweilig.

Tja, wie hat Alf Poier schon vor Jahren so treffend bemerkt: "Heut hat a jeder es Gfühl, er muass der Britney Spears es Oarschloch ausschleckn, damit er irgendwos is"...stimmt voll, alle glauben, sie müssen ins Fernsehen und berühmt sein und Geld ham und überhaupt, weil alles andere is ja unwichtig...aber es wird einem ja auch tagtäglich eingetrichtert, daß es nichts wichtigeres als Geld und Konsum gibt...und TV-Formate wie Saturday Night Fever (oder ähnliches, war jetzt das erste Beispiel) forcieren das ja auch noch, daß man ja nicht mal was können muss, um ins Fernsehen und zu etwas Geld zu kommen, man braucht si nur vor einer Kamera hinstellen, deppat einesaufen und dann seine Exkremente durch den Mund loswerden und ganz Österreich is begeistert...
Das Leben ist jetzt! :D

Scheiß aufs Leben, Hauptsoch' es gibt Kaffee!

Hallo lieber Gast! Um mehr Antworten lesen zu können, musst du dich entweder anmelden oder registrieren!

 

Powered by EzPortal